PfübEx

 

Effiziente Bearbeitung von eingehenden Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen
unter IBM Notes

 

PfübEx besticht durch ihre äußerst einfache und am Workflow orientierte Bedienung und erreicht hierdurch bei neuen Anwendern innerhalb kürzester Zeit eine sehr hohe Akzeptanz. Umfangreiche, aus der Praxis entwickelte Konfigurationsmöglichkeiten ermöglichen die Anpassung an die Abläufe in Ihrer Bank. Die Software ermöglicht eine weitgehend papierlose Pfändungsbearbeitung.

 

Inhalte:

  • Erfassung und Dokumentation der Pfändungs- und Überweisungsbeschlüsse und vorläufigen Zahlungsverbote mit Rangklassen
  • Benachrichtigung über die Pfändung per Mausklick an verschiedene Mailempfänger in der Bank (z. B. Geschäftsstelle, Berater)
    - mit individuellen Bearbeitungsaufträgen (vordefiniert)
    - mit zusätzlich freier Textgestaltung
  • Verwendung des vorhandenen Notes-Adressbuches
  • Wenn die Empfänger antworten, sind Sie mit einem Klick wieder im Pfändungsvorgang
  • Verschiedene "Rollen" erlauben eine differenzierte Bearbeitung der Vorgänge
  • Drittschuldnererklärung, ohne Doppelerfassung und gesonderter Textverarbeitung
  • Terminverwaltung u.a. zur Überwachung der Drittschuldnererklärung
  • Checkliste Pfüb-Bearbeitung
    - individuell auf die Bedürfnisse der Bank anzupassende Checkliste für die Folgearbeiten
    - teilbar in zentrale Aufgaben und Aufgaben der Geschäftsstelle
    - vorhandene Vorschläge können geändert werden
    - neue Punkte können aufgenommen werden
  • Einfache Erfassung und Dokumentation von Zahlungen
  • Optische Kennzeichnung in den Übersichten durch Symbole für Pfändungsschutzkonten
    (P-Konto), Konten im "Bearbeitungsstatus" u. a.
  • Notizen zur Pfändung können angelegt werden
  • Datenexport in eine Variablendatei zur Weiterverarbeitung in Ihrer Textverarbeitung (z. B. für die Schuldnerbenachrichtigung)
  • Datenübergabe an Prompt-Korrespondenz
     
  • Einmal erfasste Gläubiger (z. B. Finanzamt) und Schuldner werden per Mausklick oder Kürzel übernommen
  • Folgepfändungen erstellen
    - Ämter senden oft mehrere Pfändungen für den gleichen Schuldner zur gleichen Zeit.
      Lediglich der Forderungsgrund und die Höhe unterscheiden sich. Mit der Funktion
      "Folgepfändung erstellen" dauert das Erstellen der zweiten Pfändung nur noch eine Minute
  • Bildung von Kreditnehmereinheiten ist möglich
  • Sortiermöglichkeiten nach allen wichtigen Kriterien (z. B. bestehend, erledigt, ruhend bis, nach Wiedervorlagedatum, Geschäftsstellen...)
  • Reporting und Statistik
    - Über eine Kalenderfunktion können Sie sich z. B. alle Pfübs für bestimmte Zeiträume
      (z. B. des letzten Monats/Jahres) ausdrucken und so lückenlos dokumentieren
    - Welche Geschäftsstelle hat wie viele Pfändungen in einem bestimmten Zeitraum
     
  • Voreinstellungen erleichtern und steuern die Bearbeitung
  • Import bereits vorhandener Pfändungen (Altbestand) für Neukunden auf Anfrage
  • Schnittstellen zur PROMPT Kundendatenbank und der Cosmos-Kundendatenbank
  • Datenexport im csv-Format zur individuellen Weiterverarbeitung
  • PfübEx ist teiloffen programmiert. Dadurch können Sie eigene Teilmasken erstellen und einbinden
     
  • Kurze Einarbeitungszeit, ohne Schulungskosten
  • Updates – regelmäßige Weiterentwicklungen von PfübEx kommen Ihnen zugute
  • Saubere Dokumentation der einzelnen Versionen
  • Netzwerkfähigkeit im Rahmen von IBM Notes
  • Klare Installationsanleitungen bei Updates
  • Funktionen zur einfachen Fehlersuche durch den Admin
  • Ein Sicherheitskonzept nach BSI / IT-Risikomanagement 100-1 ist vorhanden
  • PfübEx ist von der FIDUCIA freigegeben

 

Einen Vergleich der Bearbeitung von Pfändungen ohne und mit PfübEx und eine Darstellung des möglichen Workflows finden Sie in dieser Kurzbeschreibung.